Herzmomente 48 2017
Herzmomente 48/2017
2. Dezember 2017
Herzmomente 49/2017
Herzmomente 49/2017
12. Dezember 2017

Zeit statt Zeug – Geschenkideen für Mamas, Papas und die ganze Familie

Geschenkideen für Mamas, Papas und die ganze Familie

Zeit statt Zeug – darüber freuen sich Mamas und Papas zu Weihnachten.

Der Kuschelbub hat eine lange Liste mit Dingen, die er sich gerne vom Christkind wünscht und die natürlich (zumindest zum Teil) von uns Eltern, Großeltern und anderen lieben Verwandten und Bekannten gerne für ihn unter den Weihnachtsbaum gelegt werden. Doch bei uns beschenken sich zu Weihnachten auch die Erwachsenen. Meine Wunschliste ist eigentlich ziemlich kurz. Wenn ich darüber nachdenke, dann gibt es kaum etwas, das ich mir wirklich von Herzen wünsche oder das ich wirklich dringend benötige. Natürlich fände ich ein neues Smartphone super und auch über (noch mehr) Schmuck würde ich mich freuen.

Doch dieses Jahr gehe ich einen anderen Weg und wünsche mir eines: Zeit! Wie das konkret aussieht, verrate ich euch in diesem Blogbeitrag und vielleicht kann ich euch ein wenig inspirieren. Den Papa habe ich jedenfalls mit meiner Idee Zeit statt Zeug schon begeistert. Ich freue mich schon richtig auf das Christkind und darauf, was es uns bringen wird.

 

Geschenkideen für Mamas, Papas und die ganze Familie

 

Geschenkideen für Mamas, Papas und die ganze Familie

 

Jahreskarten für den Tiergarten

Wir gehen so gerne in die verschiedenen Tiergärten und Zoos in der Umgebung. Während die Kinder bis sechs Jahre meistens noch kostenlos den Zoo besuchen dürfen, fallen die Tageseintrittsgelder für uns Erwachsene oftmals ganz schön hoch aus. Doch die meisten Zoos bieten Jahreskarten an, die sich sogar schon lohnen, wenn man öfters als viermal im Jahr hingehen möchte. Meistens erspart man sich dadurch sogar das Anstehen in der Warteschlange und kann sofort eintreten. Man braucht für einen Zoobesuch auch nicht mehr den halben Tag einzuplanen (damit sich der Tageseintritt auch lohnt). Und wenn die Kinder einen ganzen Besuch lang nur auf dem Zoo-Spielplatz spielen möchten, ist das auch total in Ordnung. Wir Eltern wünschen uns dieses Jahr sogar gleich jeweils zwei Jahreskarten für den Tierpark Stadt Haag (der einen wirklich gigantischen Spielplatz hat) und für den Zoo und Aquazoo Schmiding (der auch bei Schlechtwetter ein tolles Ausflugsziel ist).

 

Wellness-Gutschein für die ganze Familie

Ich habe das große Glück, dass meine zwei Söhne richtige Wasserratten sind. Vor allem das warme Thermalwasser lieben wir alle. Doch so ein Eintritt in die Therme ist ganz schön teuer und damit ein Grund, warum wir leider viel zu selten die Therme besuchen. Hier gibt es zwar keine Jahreskarten (zumindest nicht bei unseren Lieblings-Thermen), doch es gibt verschiedenste Gutscheinkarten. Diese kann man entweder mit einem beliebigen Guthaben aufladen, oder man kauft direkt Gutscheinkarten für einen einmaligen Tageseintritt. Wenn die ganze Familie etwas davon haben soll, dann beachtet aber unbedingt: Nicht jedes Thermalwasser ist für Babys und Kinder geeignet. Es gibt auch eigene Familienthermen, wie die Sonnentherme Lutzmannsburg. Dann steht einem feucht-fröhlichen Badevergnügen nichts im Weg!

 

Jahreskarten oder Gutscheine für Kultur

Es gibt tolle Museen, die auch für kleine Kinder schon sehr interessant sind (wie zum Beispiel das von uns kürzlich besuchte Spielzeugmuseum in Salzburg). Einige Museen bieten ohnehin Jahreskarten an (zum Beispiel das Welios) und in vielen Städten gibt es einen Museumsverein oder eine Museumskarte, die ähnlich wie Jahreskarten funktionieren und mit denen man ein Jahr lang verschiedenste Museen besuchen kann. Denn auch hier gilt: Kinder (bis sechs Jahre) sind meistens ohnehin kostenlos – bei Erwachsenen zahlt sich schon bei wenigen Besuchen eine solche Mitgliedschaft aus.

 

Gutscheine für Spaß und Unterhaltung

Viele Kinos bieten ein spezielles Angebot für Familien und kleine Kinder an. So gibt es beispielsweise in vielen Kinos extra Vorstellungen für (Klein-)Kinder, bei denen das Saallicht nur gedimmt statt ganz abgeschaltet und auch die Lautstärke an die empfindlichen Kinderohren angepasst wird. Über eine Gutscheinkarte für das Lieblingskino freut sich somit die ganze Familie. Aber auch Gutscheine für Themen- und Freizeitparks sind eine tolle Geschenkidee.

 

Kleine Spende für die Urlaubskasse

Zu guter Letzt folgt noch ein Klassiker unter den Geschenken: Geld für den Traumurlaub. Denn ein Urlaub in einem Kinderhotel (zum Beispiel dem tollen Post Family Resort in Unken) kann ganz schön teuer werden und so freuen sich viele Mamas und Papas über einen kleinen Geldbetrag, der direkt in die Urlaubskasse fließen kann. Vielleicht kann dadurch der Urlaub sogar um ein oder zwei Tage länger ausfallen!

 

In unserem Brief an das Christkind stehen dieses Mal also anstelle von Zeug: Erlebnisse, Erinnerungen und Zeit mit unseren Liebsten. Vielleicht möchtest du dir dieses Jahr auch so etwas wünschen oder aber du kennst jemanden, der sich über ein Zeit-Geschenk freuen würde. Ganz besonders schön ist, wenn du nicht nur eine Jahreskarte verschenkst, sondern auch eine für dich selbst kaufst. So könnt ihr alle gemeinsam im neuen Jahr eine wunderbare Zeit zusammen erleben. Mehr zum Thema Minimalismus habe ich übrigens hier geschrieben: Meine Reise zum Minimalismus.

 

Christina ichmitkind Blog

 

 

P.S.: Hier erfährst du mehr über mich und meine Familie: Über uns.

 

Zeit statt Zeug - Sinnvolle Geschenkideen für Mamas, Papas und die ganze Familie

 

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*