Ein unbeschriebenes Blatt
Ein unbeschriebenes Blatt
20. Oktober 2015
Hochzeitsgeschenk Date in der Box
DIY: Personalisiertes Hochzeitsgeschenk
27. Oktober 2015

Des Kuschelkindes liebste Lieder

Liebste Kinderlieder

Das Kuschelkind liebt Musik!

Am besten ist es natürlich, wenn die Musik nicht von der CD kommt, sondern wenn man selbst vorsingt. Fängt man zu singen an, wippt mein Sohn vergnügt mit dem Kopf mit. Ist das Lied zu Ende, erklärt er einem mit einem einfachen “Mh!” und forderndem Blick, dass man doch bitte gleich noch mal von vorne beginnen soll. Ich – wohl einer der unmusikalischsten Menschen überhaupt – singe also den ganzen Tag Kinderlieder. Manchmal sogar öffentlich beim Spazierengehen. Peinlich? Natürlich nicht! Ich bin Mama. Und je öfter und je lauter ich singe, umso fröhlicher werde ich selbst dabei. Das ist das beste Rezept gegen Herbstdepression. Oder gegen Schlafmangel.

 

Liebste Kinderlieder

 

Hier sind sie nun: Des Kuschelkindes liebste Lieder. Natürlich gleich mit Link zu Youtube, damit ihr sofort mitsingen könnt. Ich verspreche: Nach 60 Minuten Dauersingen seid ihr garantiert bester Laune! (Und ein bisschen heißer.)

 

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider

Momentan sein allerliebste Lieblingslied. Die Melodie ist fröhlich und der Text ändert sich bei den Strophen kaum. Nach ein bis zwei Durchgängen kann man auswendig mitsingen. (Youtube)

 

Auf der Mauer, auf der Lauer

Geht es nach meinem Sohn, könnte ich dieses Lied den ganzen Tag singen. Auch hier ist der Text sehr einfach und wiederholt sich immer. Ein bisschen Aufmerksamkeit beim Singen ist gefragt, da in jeder Strophe ein Buchstabe weggelassen wird: Wanze – Wanz – Wan – Wa – W – . (Youtube)

 

Brüderchen, komm tanz mit mir

Genug ausgeruht! Jetzt wird gesungen und getanzt! Dafür ist euch ein Kinderlachen sicher. Je nach Alter kann das Kind schon selbst mittanzen. Wir machen es so: Papa trägt das Kuschelkind, Blick nach vorne, wo ich brav mit den Händchen klappe und mit den Füßchen trappe, und so weiter. Bei “einmal hin, einmal her.” den Zwerg nach links und nach rechts schwingen. Bei “rundherum” gemeinsam eine Drehung machen. (Youtube)

 

Hänschen klein

Dieses Lied hat uns oft gerettet, wenn Autofahren plötzlich doof war. Dann haben Mama und Papa einfach 70 Kilometer lang Hänschen klein geträllert. Aufhören war aber verboten, solange man noch nicht angekommen war. (Youtube)

 

Es tanz ein Bi-Ba-Butzemann

Das “Rütteln” und “Schütteln” liebt wohl jedes Kind. Aber ich gestehe: Ich kenne von diesem Lied bloß die erste Strophe! Gut, dass diese Liste jetzt zu Ende ist. Denn ich muss jetzt noch eben die übrigen Strophen lernen! (Youtube)

Was sind die Lieblingslieder eurer Kinder? Singt ihr auch gerne vor? Singen eure Kinder schon mit? Ich freue mich über eure Kommentare.

Teilen auf:

3 Kommentare

  1. MamsiMama sagt:

    Unser Sohnemann liebt Musik. Vor allem klassische Musik – bevorzugt mit Klavier. Johnny Cash hört er am liebsten "Man in Black" und "Ring of fire". Prinzipiell gefällt ihm jede Art von Musik – der Rhythmus muss stimmen.

    Zur Zeit sind seine Lieblingslieder:

    KINDERLIEDER
    Auf der Mauer, auf der Lauer….
    Drei Chinesen mit dem Kontrabass…(er lacht sich scheckig, wenn man mit A,E, I, O, U singt)
    Klatsch in die Hände…(Kreisspiel, welches ich mit meinen Kindern in der Spielgruppe oft mache)
    Haare waschen…(Kreisspiel aus der Spielgruppe)
    Hänsel & Gretel
    Häschen in der Grube
    …und sicher noch einige, die mir jetzt nicht einfallen.

    SONSTIGE
    Man in Black (Johnny Cash)
    Ring of Fire (Johnny Cash)
    Aftermath (Adam Lambert)
    Knallrotes Gummiboot (Wenke Myhre)
    Teach your children (Crosby, Stills, Nash & Young)
    …auch hier gibt es sicherlich noch 20 – 30 Lieder, bei denen er jedes Mal abgeht wie ein Fieberzäpfchen

    KLASSIK

    Also sehr breit gefächert *gg*

  2. Wirklich ein sehr abwechslungsreicher Musikgeschmack! 🙂
    Häschen in der Grube finde ich so süß. Da kann ich allerdings den Text noch nicht (gut genug zum Vorsingen.)

  3. MamsiMama sagt:

    Ich kann dir gern Unterricht geben *gg* Leite seit 3 Jahren Spielgruppen zwischen 1 und 4 Jahren und da singen wir nur solche Sachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen