Unterschiede zwischen erster und zweiter Schwangerschaft
Die zweite Schwangerschaft: Das ist anders.
3. März 2017
Was machst du eigentlich den ganzen Tag?
Heute ohne Papa #WMDEDGT 03/17
5. März 2017

Herzmomente 09/2017

Herzmomente 09/2017

Was waren meine drei Herzmomente in dieser Woche?

Wie jeden Samstag verrate ich euch auch heute wieder, welche drei besonderen Momente in den letzten Tagen ich mir unbedingt in Erinnerung behalten möchte. Genau deshalb veröffentliche ich sie wöchentlich hier am Blog, um mich am Ende des Jahres über mehr als 150 schöne Augenblicke erfreuen zu können.

 
Herzmomente 09/2017

 

Herzmoment 25 – Sing, sing sing

Mein kleiner Kuschelbub ist ja mittlerweile eine kleine Plaudertasche. Doch seit dieser Woche hat er außerdem das Singen für sich entdeckt. Zugegeben: Textsicher ist er nicht – man versteht nur einzelne Wörter – und auch was die Melodie betrifft, lässt sich oft nur erahnen, welches Lied da gerade gesungen wird. Aber ich könnte jedes Mal dahin schmelzen! Am liebsten singt er übrigens Grün, grün, grün sind alle meine Kleider oder das Lied der Biene Maja.

 

Herzmoment 26 – Alles klar beim Frühlingsbaby

In dieser Woche stand wieder ein Ultraschalltermin an. Ich war davor schon etwas nervös, denn bislang hat es sich das Frühlingsbaby sitzend im Bauch gemütlich gemacht. Doch nun die Erleichterung: Der kleine Bub hat sich gedreht und liegt jetzt in optimaler Position. Er wiegt nun bereits fast zwei Kilo, ist 40 cm lang und aktiv wie immer. Auch mein Schwangerschaftsdiabetes hat keine negativen Auswirkungen auf das Frühlingsbaby. (Mehr über meine Schwangerschaft findest du hier.)

 

Herzmoment 27 – Mein Blog Relaunch

Ausnahmsweise dreht es sich bei diesem Herzmoment nicht um meine Familie, sondern um mein Hobby. Den gesamten Februar habe ich backstage an meinem Blog gearbeitet, der nun von Blogger zu WordPress umgezogen  ist und gleichzeitig modernisiert wurde. Diese Woche war es dann soweit und der neue ichmitkind.at-Blog ging online. Viele, viele Stunden habe ich investiert, aber das Ergebnis stimmt mich wirklich glücklich! Nun sind die gröbsten Arbeiten erledigt und ich kann mich endlich wieder dem eigentlichen Bloggen widmen und viele neue Beiträge schreiben.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen