Herzmomente 11/2017
Herzmomente 11/2017
18. März 2017
Wenn das Kleinkind immer Nein! sagt.
Fluch oder Segen? Wenn das Kleinkind Nein! sagt.
28. März 2017

Herzmomente 12/2017

Herzmomente 12/2017

Die Magie der Herzmomente.

Schon wieder ist eine Woche vorbei. Begonnen hat sie mit trüben Regentagen, aber jetzt hat uns endlich der Frühling erreicht. Ich bin ja eine richtige Sonnenanbeterin. Scheint mir die Sonne ins Gesicht, fühle ich mich einfach gut, bin plötzlich voller Energie und Tatendrang. Das spiegelt sich dieses Mal wohl auch in meinen drei Herzmomenten nieder.

 

Herzmomente 12/2017

 

Herzmoment 34 – Vorbereitungen für das Frühlingsbaby

Mittlerweile befinde ich mich bereits am Anfang der 36. Schwangerschaftswoche und endlich habe ich Zeit gefunden, die ersten Vorbereitungen für unser neues Familienmitglied zu treffen. So haben wir in dieser Woche das Gitterbettchen in unserem Schlafzimmer aufgebaut. Der Kuschelbub hat natürlich fleißig mitgeholfen. Ob er sich wohl noch erinnern kann, dass er schon darin geträumt hat? Auch im Wohnzimmer steht seit heute wieder das Laufgitter, in dem es sich das Frühlingsbaby tagsüber gemütlich machen darf. Es sind diese kleinen Dinge, die nun nach und nach (wieder) Einzug in unser Zuhause finden und die die baldige Ankunft eines Babys ankündigen. In der kommenden Woche möchte ich Vorkehrungen treffen, die vor allem die Geburt betreffen: Zur geburtsvorbereitenden Akupunktur gehen, Himbeerblättertee trinken und die Tasche für das Krankenhaus packen. Wahnsinn! Bald werde ich wieder ein Baby im Arm halten können.

 

Herzmoment 35 – Kuschelkind, die Plaudertasche

Ich bin ja wirklich fasziniert. Noch vor einem halben Jahr hat das Kuschelkind gerade mal eine Handvoll Wörter gesprochen, wobei es sich da hauptsächlich mit “Da”, “Ama” und “Apa” verständigt hat. Im Mutter-Kind-Pass ist sogar vermerkt, dass die sprachliche Entwicklung leicht verzögert ist. Mittlerweile plaudert mein Sohn aber mit großer Leidenschaft. Er erzählt Geschichten, singt Lieder, zählt bis zwanzig und benennt irrsinnig viele Farben, Tiere und Fahrzeuge. Ich bin fasziniert, wie gut er sich zum Beispiel Liedtexte merkt und plötzlich mitten im Spiel das komplette Biene Maja-Anfangslied singen kann. Oder er gibt Tage später noch exakt wieder, was die Oma zu ihm gesagt hat. Zugegeben: Man versteht bei weitem nicht alles und manchmal tue sogar ich mir schwer einzelne Wörter zu verstehen. Aber er lernt jeden Tag im Eiltempo so viele neue Begriffe, dass mein Mamaherz vor Stolz übergeht.

 

Herzmoment 36 – Frühlingserwachen

Heute war ein traumhafter Frühlingstag. Und weil mich ja momentan der Tatendrang gepackt hat, haben wir gleich unsere Terrasse sommerfit gemacht. Die Dielen haben wir vom Moos befreit, Gartentisch und -stühle ordentlich geputzt, die Sonnenschirme und den Kugelgrill wieder aufgestellt und natürlich Rutsche und Schaukeln wieder einsatzbereit gemacht. Ganz ehrlich? Ich bin jetzt ganz schön erledigt, aber es hat sich wirklich gelohnt. Ich kann es kaum erwarten, bis wir wieder gemütlich mit der Familie oder mit Freunden grillen und auf unserer Terrasse beisammen sitzen. Alle unsere Pflänzchen, Sträucher und Bäume zeigen schon die ersten Knospen und am Fensterbrett keimen meine Tomaten. Ich liebe den Frühling!

 

P.S.: Erfahre mehr über mich, das Kuschelkind und das Frühlingsbaby.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen