Wenn das Kleinkind immer Nein! sagt.
Fluch oder Segen? Wenn das Kleinkind Nein! sagt.
28. März 2017
Was machst du eigentlich den ganzen Tag?
Zwei Kerzen. #WMDEDGT 04/17
5. April 2017

Herzmomente 13/2017

Herzmomente 13/2017

Herzmomente im Frühling.

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich liebe den Frühling einfach. Immerhin kommt in Kürze das Frühlingsbaby zur Welt. Doch eigentlich genießen alle Familienmitglieder die warmen, sonnigen Tage gleichermaßen. Deshalb widme ich die drei Herzmomente dieser Woche meinen drei Männern.

 

Herzmomente 13/2017

 

Herzmoment 37 – Kuschelbub, der kleine Gärtner

Bereits letzte Woche haben wir in der Spielgruppe Kresse angebaut. Das ging wirklich sehr einfach: Ein kleines Schälchen mit Watte auslegen, Kressesamen draufstreuen und gut feucht halten. Die kleine Kresseschale haben wir im Wohnzimmer vor ein großes Fenster gestellt und jeden Morgen musste der Kuschelbub sofort zu seinem “Mini-Garten” laufen und kontrollieren, was sich getan hat. Immer, wenn Besuch kam, wurde stolz die sprießende Kresse vorgeführt und nach wenigen Tagen konnten wir schon ein Butterbrot mit Kresse jausnen. Mittlerweile haben wir fast alles aufgegessen. Ich denke, wir werden auf jeden Fall noch einmal Kresse pflanzen.

 

Herzmoment 38 – Frühlingsbaby, der kleine Bauchbewohner

In dieser Woche habe ich nicht nur endlich die gesamte Babykleidung gewaschen, sondern war außerdem das erste Mal bei der geburtsvorbereitenden Akupunktur. Diese zwanzig Minuten, die die Behandlung dauert, war ich richtig entspannt und konnte einmal so richtig über meinen kleinen Bauchbewohner nachdenken. Im Alltag bleibt leider viel zu wenig Zeit, einfach einmal innezuhalten und in sich hinein zu horchen. Ich hoffe wirklich sehr, dass dieses Mal eine natürliche Geburt klappt. Bis jetzt sieht aber alles gut aus und so trinke ich brav meinen Himbeerblättertee und freue mich schon auf die nächsten Akupunktur-Termine.

 

Herzmoment 39 – Papa, der weltbeste Grillmeister

Heute war ein richtig schöner Tag. Also haben wir Oma und Opa eingeladen und zum ersten Mal in diesem Jahr den Kugelgrill angeheizt. Während ich traditionellerweise die Beilagen, Salate und Saucen zubereitet habe, kümmerte sich der Papa um das köstliche Fleisch, die deftigen Würstel und den würzigen Grillkäse. Gegessen wurde natürlich draußen auf der Terrasse. Wir verbrachten den gesamten Nachmittag im Garten und auch der Kuschelbub verzichtete auf seinen Mittagsschlaf. Während der Papa am Nachmittag dann sogar noch den Rasen auf Vordermann brachte (vertikutieren, aussäen, düngen), wurde das Kuschelkind von den Großeltern bespaßt. Und ich? Ich machte es mir im Schatten gemütlich und beobachtete stolz meine kleine Familie.

 

P.S.: Erfahre mehr über mich, das Kuschelkind und das Frühlingsbaby.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen