Gemeinsame Karenz von Mama und Papa
Mama und Papa daheim: Unser Familienmonat
2. Februar 2019
Krabbelstube Eingewöhnung
Die erste Woche in der Krabbelstube
10. Februar 2019

Tag 1 in der Krabbelstube

Krabbelstube Eingewöhnung

Der Klettermax kommt in die Krabbelstube.

Heute bin ich – der Papa – wieder mal dran, euch über die neuesten Entwicklungen zu berichten. Während die Mama im Februar ganztags arbeiten geht, genieße ich die Zeit mit meinen beiden Jungs. Der kleine Klettermax hat heute seinen ersten Tag in der Krabbelstube verbracht und ich bin so stolz auf ihn.

Da die Krabbelstube gleich neben dem Kindergarten des Kuschelbuben ist, haben wir diesen zuerst gemeinsam hingebracht. Mit vielen “Baba” und Bussis haben wir uns verabschiedet. Mit jedem Schritt Richtung Krabbelstube wurde der Klettermax schneller und dann waren wir endlich drinnen. Alles war schön und gemütlich hergerichtet. Seinen Platz für die Schuhe und Jacke konnten wir schnell finden. Er hat als Symbol eine Kuh, wie ihr im Bild sehen könnt.

 

Krabbelstube Eingewöhnung

 

Dann ging es auch gleich in die Gruppe und die beiden Betreuerinnen stellten alle Kinder vor. Anschließend wurden sofort die Spielsachen in Angriff genommen und da war er dann auch gleich mitten drinnen im Getümmel. Auch mich haben die Kinder gleich integriert und alle wollten irgendwie mit mir spielen. Der Klettermax hat in der Zwischenzeit mal die Rutsche, die Küche und die Leseecke erkundet und sich auch gleich mit einer Betreuerin zusammen ein Buch angeschaut. Es war fast so, als würde er den Papa gar nicht mehr brauchen. Die anderen Kinder haben ihm dann in der Küche die wichtigsten Utensilien gezeigt und er hat sich alles ganz wissenshungrig angeschaut und war super gut drauf.

Wir waren gleich 30 Minuten länger dort, als eigentlich angenommen und morgen dürfen wir sogar bei der Jause schon dabei sein. Ich soll mir auch Lesestoff mitbringen, denn es wird die erste Zeit im Gruppenraum ohne Papa geben. Da bin ich fast etwas aufgeregt, wie lange das wohl werden wird. Mehr dazu werde ich euch in dem einen oder anderen Beitrag noch wissen lassen.

 

Unterschrift Martin

P.S.: Hier erfährst du mehr über uns und unsere Familie: Über uns

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen