Feinde einer Kleinkindmama
Die natürlichen Feinde einer Kleinkind-Mama
1. März 2016
Selbstgemachte Ostergirlande
Selbstgemachte Ostergirlande
15. März 2016

Unterwegs mit Kind: EurothermenResort Bad Schallerbach

Baby Bay in der Aquapulco Piratenwelt

Zu Gast im EurothermenResort Bad Schallerbach.

Anfang März war unsere kleine Familie, zusammen mit Freunden, zwei Nächte zu Gast im EurothermenResort Bad Schallerbach Hotel Paradiso. Bis jetzt kannte ich Wellnessurlaube nur als Paar-Urlaub, doch dieses Mal war das Kuschelkind mit dabei. Das hieß für uns: Ein bisschen weniger relaxen, aber trotzdem noch immer rundum wohlfühlen. Im Zuge der neuen Unterwegs mit Kind-Reihe folgt eine ausführliche Hotelbewertung.

 

Paradiso Familiensuite Comfort

 

Paradiso Familiensuite Comfort

 

Baby Bay in der Aquapulco Piratenwelt

 

Baby Bay in der Aquapulco Piratenwelt

 

Hotel & Zimmer

 

5 Sterne

 

Bereits im Eingangsbereich des Hotels luden die gemütliche Lounge, die großen Panoramafenster, ein kleiner Brunnen, sowie lodernde Flammen im Kamin direkt zum Wohlfühlen ein. Wir haben eine Familien-Suite Comfort gebucht und waren wirklich begeistert. Der Mehrpreis im Vergleich zu einem Doppelzimmer hat sich wirklich ausgezahlt. Es gab einen getrennten Schlafbereich, in dem trotz Gitterbett noch genügend Platz war, um sich bequem zu bewegen. Das Schlafzimmer war mittels Schiebetür vom Wohnzimmer getrennt, das wiederum durch eine Schiebetür von dem Vorzimmer mit anschließendem Bad getrennt war. So bestand keine Gefahr, den Nachwuchs zu wecken, wenn wir erst später ins Zimmer zurückkehrten. Highlight im Bad: Die Dusche mit beheizter Sitzbank.

 

Essen & Trinken

 

5 Sterne

 

Das Essen war köstlich! Der Tag fing mit einem üppigen Frühstücksbuffet an: Frisch gemachte Omelette nach Wunsch, viele verschiedene süße und pikante Aufstriche, Cerealien, Säfte, krosses Gebäck, Wurst, Käse, Fisch, Gemüse und vieles, vieles mehr. Auch ein sehr wählerisches Kind findet hier bestimmt etwas! Am Nachmittag konnte man sich am Kuchenbuffet bedienen. Besonders köstlich waren die warmen Strudel. Am ersten Abend bekamen wir ein 5-Gänge-Menü, während für Kinder ein kleines Buffet bereit gestellt wurde, das keine Wünsche offen ließ. Am zweiten Abend gab es dann für uns Erwachsene ein karibisches Buffet. Für die kleinen Gäste konnte der Klassiker Hühnerschnitzerl mit Pommes bestellt werden. Ganztägig standen im Wellnessbereich Äpfel und diverse Getränke zur freien Entnahme bereit. Am Abend konnte man dann im Barbereich aus einer sehr umfangreichen Getränkekarte zum Beispiel einen gut gemachten Cocktail bestellen (nicht im Preis enthalten).

 

Wellness & Unterhaltung

 

5 Sterne

 

Das Hotel Paradiso selbst verfügt über einen sehr großen Wellnessbereich: Sechs Saunen und Dampfbäder, ein großer Außenpool und entspannende Ruheräume. Kinder dürfen hier überall mit, abgesehen vom Nacktbereich im Japanischen Teehaus. Im Übernachtungspreis inkludiert waren aber auch noch die Tageseintritte für die Aquapulco Piratenwelt, für die Therme Tropicana und für das AusZeit Sauna-Bergdorf. Drei Tage reichten hier wirklich nicht aus, um das gesamte Angebot nutzen zu können. Ein Highlight für uns war die Baby Bay im Aquapulco, ein Bereich für Kleinkinder mit seichtem, warmen Wasser (maximale Tiefe von 20 cm), zwei Rutschen, Wasserpistolen und vielen Kletter- und Spielmöglichkeiten. Für die Piratenwelt war das Kuschelkind allerdings noch zu jung. Hier folgt bestimmt in zwei bis drei Jahren noch ein ausführlicher Bericht. Für uns Eltern war besonders das Sauna-Bergdorf mit 40 Sauna- und Relax Erlebnissen einen Besuch wert. Über die Massagen hörten wir nur Gutes, wir selbst kamen dieses Mal aus Zeitgründen leider nicht in den Genuss einer Wellnessbehandlung – das wird hoffentlich nachgeholt!

 

Kinderausstattung & Kinderprogramm

 

4 Sterne

 

Mit der Piratenwelt im Aquapulco und dem Kids- und dem Teensclub im Hotel bleiben garantiert keine Kinderwünsche offen. Das Kuschelkind war zum Zeitpunkt des Besuchs 17 Monate alt und war für vieles einfach noch zu jung. Ich hätte mir im Hotel selbst gerne einen Eltern-Kind-Spielbereich gewünscht. Auch eine kleine Spielecke im Restaurant wäre angenehm gewesen. Deshalb gibt es hier in der Bewertung einen Stern Abzug. Ansonsten war der Service für Kinder wirklich top: Babyausstattung, wie zum Beispiel Gitterbett, Hochstühle und Babyphone, war ausreichend vorhanden.

 

Wohlfühlfaktor & Gesamteindruck

 

5 Sterne

 

Wir haben diesen Kurzurlaub sehr genossen und uns rundum wohlgefühlt. Die tolle Ausstattung, eine angenehme Atmosphäre und das aufmerksame Personal ermöglichten einen sehr schönen Aufenthalt, für den man allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Doch es zahlt sich aus! Wir kommen gerne wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen