Minimalismus - Schluss mit dem Kundenkartewahnsinn
Schluss mit dem Kundenkarten-Wahnsinn!
29. Mai 2018
Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept
Wild and One – Wilde Cupcakes mit Nüssen und Zitrone
6. Juni 2018

Unterwegs mit Kind im Familypark

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

Zu Gast im Familypark – dem größten Freizeitpark Österreichs. (Pressereise*)

In der Nähe des Neusiedler Sees findet man den Familypark mit seinen zahlreichen Attraktionen auf unglaublichen 145.000 m²! Da wird garantiert niemandem langweilig, denn egal ob Kleinkind, Schulkind oder Teenager: Es ist für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe das Richtige dabei. Das liebenswerte Maskottchen Filippo führt im Familypark durch insgesamt vier Themenbereiche. In diesem Beitrag verrate ich euch, was uns besonders gut gefallen hat und wo man übernachten kann, wenn man (so wie wir) leider ein wenig weiter weg wohnt.

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Einfach märchenhaft: 50 Jahre Familypark.

Wusstet ihr, dass der Familypark in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert? Begonnen hat alles mit dem Märchenwald – einem von den mittlerweile vier Themenbereichen im Familypark. Dort findet man auch heute noch die liebevoll gestalteten Figuren aus den berühmten Märchen der Gebrüder Grimm. Egal ob Hänsel und Gretel, Rapunzel oder Rumpelstilzchen: Man taucht sofort in die Welt seines Lieblingsmärchens ein. Ebenso zauberhaft ist das Ambiente im Märchenwald. Die vielen alten Bäume spenden im Sommer angenehmen Schatten und verleihen diesem Themenbereich des Familyparks etwas ganz besonders mystisches und märchenhaftes. Der Kuschelbub fand es außerdem ganz großartig, dass bei vielen Attraktionen das Märchen nach Betätigen eines Schalters erzählt wurde. So wird zum Beispiel auch bei der Vogelhochzeit festlich gesungen. (Mehr über Filippos Märchenwald.)

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Bauernhof: Ein Schlaraffenland für (Klein-)Kinder.

Wir haben uns wohl die allermeiste Zeit in dieser Themenwelt des Familyparks aufgehalten. Hätte es nicht am zweiten Tag am späten Nachmittag etwas zu regnen begonnen, würden wir wohl immer noch dort sein, denn der Kuschelbub wollte absolut nicht mehr weg. Hier gibt es alles, was das Kinderherz höher schlagen lässt: Tiere zum Beobachten und Streicheln, viele liebevolle Details zum Entdecken und natürlich: Die tollen Fahrgeschäfte, allen voran das Waldtierrennen. Wir sind wohl ungelogen mindestens zwanzig Mal auf einem Hasen, Fuchs oder Igel durch den Wald gefahren, vorbei an den fleißigen Ameisen, dem kleinen Wasserfall und dem sprechenden Raben. Es gibt dabei keine Altersbeschränkung (Kinder unter sechs Jahren benötigen lediglich die Begleitung eines Erwachsenen) und so konnte sogar der einjährige Klettermax gemeinsam mit dem Papa beim Waldtierrennen mitmachen.

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Fast genauso oft sind wir mit dem Traktor auf der Traktorbahn gefahren. Auch hier durften alle Familienmitglieder im Traktor Platz nehmen und durch die bäuerliche Landschaft fahren. Dort gibt es zum Beispiel lustige Bauernhoftiere, eine Vogelscheuche und den singenden Bauern zu entdecken. Was mir besonders gut gefallen hat: Auf den Felder wächst echtes Gemüse und Salat. Jetzt im Mai sind die Pflänzchen noch klein, doch im Herbst blitzen dann bestimmt die roten Tomaten von den Stauden.

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Doch in der Bauernhofthemenwelt gibt es noch vieles mehr zu bestaunen und zu probieren. So kann man in den Bahnhof gehen und eine Runde mit dem Zug fahren. Oder man hüpft so hoch wie Frösche, reitet auf einem Gockel oder hört den Stadlmusikanten beim Musikmachen zu. Wir hätten dort eigentlich den ganzen Tag verbringen können, wenn nicht noch andere Attraktionen auf uns gewartet hätten. (Mehr über Filippos Bauernhof.)

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Die Erlebnisburg – da beginnt jedes Abenteuer!

Die Erlebnisburg ist die erste Themenwelt des Familyparks – hier betritt man dieses Schlaraffenland. Ich empfehle euch gleich zu Beginn eine Fahrt mit der Drachenbahn, denn in einer Höhe von etwa vier Metern kann man schon so manche Attraktion erspähen. Aber Achtung: Hier kann man sich nicht entspannt zurücklehnen, sondern muss selbst in die Pedale treten. Und nach einer ersten anstrengenden Runde kommt natürlich das obligatorische “Noch mal!” Dafür kann man sich anschließend bei der Entenparade etwas ausruhen und sich gemütlich auf dem Rücken einer Ente durchs Wasser schaukeln lassen. Oder ihr unternehmt eine Fahrt mit dem Oldtimer-Convoy. Bei diesen Attraktionen durfte auch der Klettermax schon mitfahren. (Mehr über Filipps Erlebnisburg.)

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Urlaubsstimmung auf der Abenteuerinsel

Eben noch spaziert man durch den Märchenwald mit seinen alten Eichenbäumen und schon wandert man unter Olivenbäumen und isst original italienisches Eis in mediterranem Ambiente. Willkommen auf der Abenteuerinsel! Hier gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren und das tollste bei heißen Temperaturen: Man kann sich abkühlen. Denn in Neptuns Wasserwelt kann man so richtig plantschen und in der Höhle dahinter sogar einen Drachen besuchen.

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Ist man genug erfrischt, kann man zum Beispiel beim Konzert der Bärigen Piratenband zuhören, kleine Piratenbote fernsteuern oder eine Fahrt mit der Krokobahn wagen. Zuerst schwimmt man mit dem Krokodil gemütlich durch den Wasserkanal, dann plötzlich geht’s aufwärts und schließlich: Abwärts! Platsch! Dreimal dürft ihr raten, wo der Kuschelbub und ich uns auf dem nachfolgenden Foto befinden. Mit seinen dreieinhalb Jahren ist der Kuschelbub übrigens alt genug für die Krokobahn. Zum Glück, denn er fand sie klasse. (Mehr über Filipps Abenteuerinsel.)

 

Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark

 

Familypark – Unser Fazit.

Die von mir vorgestellten Attraktionen sind nur ein Bruchteil von dem, was es im Familypark zu entdecken gibt. Ich bin mir sicher, dass einem selbst beim zwanzigsten Besuch, immer noch ein weiteres liebevolles Detail auffällt. Würden wir nicht so weit weg wohnen, hätte ich mir sofort eine Jahreskarte mit nachhause genommen. Denn ich bin mir sicher: Im Familypark wird es nie langweilig. Die Mitarbeiter sind stets freundlich, die komplette Anlage ist sehr gepflegt und es stehen auch überall Wickelmöglichkeiten für die kleinsten Besucher zur Verfügung. In insgesamt siebzehn Gastronomiebetrieben findet garantiert jeder etwas, das ihm schmeckt.

Ich kann euch einen Besuch im Familypark wirklich empfehlen, egal ob mit Baby, Kind oder Teenager. Der Familypark ist in diesem Jahr noch bis 4. November geöffnet, dann beginnt die Winterpause. Ein Tagesticket für Personen ab drei Jahren kostet aktuell (2018) 24 EUR. Für ein paar wenige Zusatzangebote benötigt man Wertmünzen, die man im Park wechseln kann – ansonsten sind alle Attraktionen kostenlos. Im Internet kann schnell und einfach ein Online Ticket bestellt werden, das für die jeweilige Saison gültig ist und einem die Wartezeit an der Kassa erspart.

Wir kommen garantiert wieder! Möchtet auch ihr den Familypark besuchen und habt, so wie wir, eine längere Anreise vor euch, dann bleibt doch eine Nacht im idyllischen Rust am Neusiedler See. Wir hatten einen netten Kurzaufenthalt im Hotel Katamaran:

 

Hotel Katamaran – Wohlfühlen in einem modernen und stilvollen Hotel in Rust.

Das Hotel Katamaran ist erst ein Jahr alt und das spürt man: Die insgesamt 44 Zimmer sind sehr modern eingerichtet und verfügen unter anderem über gratis WLAN, Boxspring-Betten und einem großen Flachbildfernseher, auf dem man prima Paw Patrol sehen konnte. Es gibt Zwei- und Dreibettzimmer, in denen auch das Gitterbett für den Klettermax noch gut Platz gefunden hat. Das Bad verfügt über eine Dusche. Der Kuschelbub war nach dem Besuch im Familypark jedoch zu müde zum Duschen und ist fix und fertig in sein Bett gefallen.

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Das Frühstücksbüffet war klein, aber fein: Herrliches Gebäck, viele verschiedene Aufstriche, Ei und Speck, Schinken, Käse, und köstlicher Kaffee! Was will man mehr? Für die kleinen Gäste gab’s sogar eine Spielzeugkiste, an der man sich bedienen durfte. Der Kuschelbub hat kurzerhand alle Autos rausgesucht und so frühstückten wir in Gesellschaft von etwa fünfzehn kleinen Spielzeugautos.

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Hotel Katamaran Rust - Unterwegs mit Kind im Hotel Katamaran

 

Wir haben uns im Hotel sehr wohl gefühlt. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und die Atmosphäre sehr familiär. Das nächste Mal möchten wir unbedingt länger am Neusiedlersee bleiben und uns die wunderschöne und idyllische Umgebung etwas genauer ansehen. Wusstet ihr, dass Rust berühmt ist für seine Störche, die jedes Jahr hier ihr Sommerquartier beziehen? Wir kommen bestimmt bald wieder. So wie die Störche, die immer wieder zurückkehren.

 

Christina ichmitkind Blog

 

*Wir wurden vom Familypark und vom Hotel Katamaran zu diesem Ausflug eingeladen und bedanken uns hiermit ganz herzlich für zwei unvergessliche Tage.

P.S.: Hier erfährst du mehr über mich und meine Familie: Über uns.

 

Unterwegs mit Kind im #familypark Neusiedlersee - Attraktionen für Kinder von 1 bis 3

 

11 Kommentare

  1. Tanja sagt:

    Wir haben schon ein paar mal überlegt hinzufahren,waren uns aber unsicher ob es für unseren Striezi (fast 3) überhaupt interessant ist. Nach deinem Eintrag werden wir uns den Familypark ganz sicher doch noch anschauen <3
    Danke&Liebe Grüße

    • Christina sagt:

      Liebe Tanja! Unbedingt! Es gibt ganz viele Attraktionen, bei denen euer Striezi schon mit euch gemeinsam mitfahren kann. Streichelzoo, Wasserspielplatz und Sandspielplatz gehen sowieso immer. 🙂
      Liebe Grüße und viel Spaß, wenn ihr den Familypark besucht,
      Christina

  2. Tanja sagt:

    Wir waren jetzt auch mal wieder im Familypark und unserem Sohn (6J) gefällt am besten dass Krähennest dass ist die Rutsche mit den Stohteppichen. Haben uns heuer eine Jahreskarte gekauft da wir heuer schon öfters hingefahren sind und wir nehmen immer gerne wenn mit von unserer Verwandtschaft mit weil die meisten haben auch Kinder und dann macht es gleich noch mehr Spaß. Liebe Grüße

    • Christina sagt:

      Wenn wir näher wohnen würde, hätte ich auch sofort eine Jahreskarte gekauft. Ich bin mir sicher, dass es dort so schnell nicht langweilig wird. Vor allem, wenn immer jemand Neues dabei ist, dem man alles zeigen kann.
      Liebe Grüße
      Christina

  3. jessica renk sagt:

    ohh ich würde mich freuen mein sohn und ich waren erst einmal im park aber er liebt die traktorbahn und die gockeljagd wenn wir jetzt nochmal gehen könnten wäre das sehr schön

  4. Christ sagt:

    Es ist echt super dort. Großer spaß für klein und groß

    Jederzeit wieder

  5. Leitner Manuela sagt:

    Toller Bericht. Wir fahren schon seit ungefähr 20 Jahren immer wieder mal in den Familypark. und sind immer wieder auf´s Neue fasziniert. Ein super Spaß für Groß und Klein!!!
    Lg. Manuela

    • Christina sagt:

      Schon seit 20 Jahren? Finde ich wirklich super! Da kann man die Fortschritte perfekt verfolgen. Der Park ist ja wahnsinnig gewachsen die letzten Jahre. 🙂
      Liebe Grüße
      Christina

  6. Nathalie Danter sagt:

    Wir lieben den Familypark!
    Man kann doch gar nicht anders… Unsere 3jährige ist ein riesen Fan der Krokobahn und unsere 1jähre findet die Schweinchenbahn auch nach der fünften Runde noch amüsant!

  7. Dennis sagt:

    Mensch da hattet ihr wohl sehr viel Spass. Werde mit meiner Familie dann auch mal hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen