Ich und Du
Ich und Du
27. Juli 2016
Was machst du eigentlich den ganzen Tag?
Sturmfrei #WMDEDGT 08/16
5. August 2016

Unterwegs mit Kind im Tiergarten Schönbrunn

Tiergarten Schönbrunn

Immer einen Besuch wert: Der Tiergarten Schönbrunn.

Bei unserem ersten gemeinsamen Wien-Urlaub stand ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn ganz oben auf unserer Liste. Den Tiergarten und die Bewohner kennt das Kuschelkind schon in- und auswendig – nämlich aus seinem Wimmelbuch. Nun wollten wir uns den Tiergarten natürlich live ansehen. Unsere schönsten Fotos habe ich hier gesammelt.

Der Tiergarten Schönbrunn ist übrigens der älteste Zoo der Welt (gegründet 1752) und so gar nicht vergleichbar mit den Tiergärten, die wir bis jetzt gesehen haben. Das liegt vor allem an dem imperialen Flair – immerhin sind Tiergarten und Schloss Schönbrunn quasi Nachbarn. Der Zoo beherbergt über 700 Tierarten, von der kleinen Blattschneider-Ameise, bis zum großen afrikanischen Elefanten.

Wir haben den Tiergarten über den Eingang beim Gasthaus Tiroler Garten betreten, sind vorbei spaziert bei den Nutztieren und den Wölfen und schließlich bei den quirligen Pinguinen angekommen, die dem Kuschelkind besonders gefallen haben.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Danach sahen wir allerlei Ziegen und Vögel. Wie man sieht, waren wir alle sehr warm angezogen. Das Wetter war leider ziemlich unbeständig. Doch wir – und auch die Tiere – ließen uns von ein paar Regentropfen erstmal nicht aufhalten.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Auf dem großen Nashorn zu reiten ist eindeutiger lustiger, als immer nur im Buggy zu sitzen. Generell gibt es auch für ganz kleine Zoobesucher viel zu entdecken. So wie den großen Spielplatz, der aber leider, aufgrund des Regenwetters, dieses Mal nicht erforscht werden konnte.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Durch viele versteckte Gänge oder Plateaus kann man die Tiere besonders gut beobachten. Ein paar Vierbeiner hielten sich leider versteckt – so wie der Eisbär, der sich nicht so Recht zeigen wollte. Aber die Löwen präsentierten sich in ihrer ganzen Pracht.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

So wie auch dieser süße Pandabär. Die Exoten sind im Tiergarten Schönbrunn richtige Promis und sorgen immer wieder mit ihrem niedlichen Nachwuchs für Schlagzeilen.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Am interessantesten sind natürlich die Tiere, denen man sich am besten nähern kann. Der Panda gefiel uns allen sehr gut. Mit dem coolen Giraffen-Shirt hatte das Kuschelkind übrigens auch das ideale Outfit für den Tiergarten gewählt.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Eine kleine Giraffe aus dem Shop musste natürlich auch mit. Seither ist sie ein treuer Begleiter des Kuschelkinds.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Die lustigen Affen boten mit ihrem Herumgehüpfe ein tolles Schauspiel. Wir konnten uns kaum von den süßen Tierchen los reißen, so amüsant war es, ihnen zuzusehen.

 

Tiergarten Schönbrunn

 

Unser letzter Stopp war dann schließlich bei den Elefanten, denn auch diese konnte man sehr gut beobachten. Danach gab es leider endgültig einen Wolkenbruch und nach einer kurzen Flucht ins Affenhaus, sind wir zügig zurück zum Auto marschiert. Leider haben wir dadurch die Krokodile und Koalas verpasst. Aber so haben wir zumindest einen Grund, wieder zu kommen. Und das möchten wir unbedingt.

 

Mit Kind im Tiergarten Schönbrunn

 

P.S.: Hier erfährst du mehr über mich und meine Familie: Über uns.

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen