Familypark Neusiedler See - Unterwegs mit Kind im Familypark
Unterwegs mit Kind im Familypark
4. Juni 2018
Feuerwehrmann Sam Outdoor - Helden und Idole eines Dreijährigen
Helden eines Dreijährigen – Die Feuerwehr und Feuerwehrmann Sam
7. Juni 2018

Wild and One – Wilde Cupcakes mit Nüssen und Zitrone

Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept

Wild and One – der erste Geburtstag des Klettermax mit wilden Cupcakes mit Nüssen und Zitrone.

Das Rezept für die wilde Dschungel-Torte zum ersten Geburtstag habe ich euch bereits verraten. Da wir aber die Gäste immer aufteilen und deshalb zweimal den Geburtstag unserer Kinder feiern, habe ich am zweiten Tag wilde Cupcakes gebacken. Das Topping ist dasselbe, das ich auch für die Cupcakes im Paw Patrol-Style verwendet habe. Dieses Mal habe ich mich allerdings für einen Nuss-Teig entschieden. Hier kommt das Rezept für Topping und Boden.

 

Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept

 

So geht’s:

 

Zutaten für 12 Cupcakes – Nusssponge:

  • 130 g Butter
  • 130 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 80 g Mehl
  • 80 g geriebene Haselnüsse
  • 60 g geriebene Mandeln
  • Fein abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz

 

Zutaten für 12 Cupcakes – Zitronentopping:

  • 500 g Mascarino
  • 180 g Topfen (Quark)
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • Streusel und Zuckerfiguren zur Dekoration

 

Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept

 

Zubereitung:

  1. Butter und Eier aus dem Kühlschrank geben und Zimmertemperatur annehmen lassen. Eventuell die Butter kurz erwärmen, sie darf aber nicht flüssig werden. Ein Muffinbackblech mit kleinen Papierförmchen auslegen und das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Butter mit der Hälfte des Zuckers, dem Vanillezucker, dem Salz und der Zitronenschale sehr lange auf höchster Stufe der Küchenmaschine schaumig rühren. Wenn nötig, die Butter hin und wieder mit einem Teigschaber vom Rand der Rührschüssel kratzen. Die Eier trennen und das Eiklar mit dem übrigen Zucker fluffig aufschlagen – auf keinen Fall zu fest. Der Teig ist sehr dick und ein steifer Eischnee würde sich nicht untermischen lassen. Mehl mit den Nüssen vermischen.
  3. Abwechselnd die Eidotter und die Mehl-Nuss-Mischung zum Teig geben und nur noch mit niedriger Stufe mixen. Die Küchenmaschine ausschalten und den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben, bis alles gut vermischt ist. Den Teig auf die Förmchen aufteilen und etwa 20 bis 25 Minuten backen. Die Cupcake-Böden müssen unbedingt vollständig ausgekühlt sein, bevor das Topping aufgetragen wird. Also am besten am Vortag backen.
  4. Für das Topping die Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Mascarino, Topfen, Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Zucker und Lebensmittelfarbe kurz auf höchster Stufe durchmixen. Danach abschmecken und bei Bedarf noch etwas Zitronensaft nachgießen.
  5. Die Masse in einen Spitzsack füllen und gleichmäßig auf die Nussböden aufdressieren. Wenn das Topping zu sehr verläuft, einfach kurz in den Kühlschrank stellen. Danach dekorieren und genießen.

 

Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept

 

Dekoration:

Wenn ihr das erste Mal ein Topping mit Lebensmittelfarbe einfärbt (so wie ich), ist es gar nicht so leicht, das richtige Verhältnis zu finden. Ich persönlich würde beim nächsten Mal noch mehr Lebensmittelfarbe verwenden, finde aber, dass das Topping besser zu hell, als zu dunkel werden sollte. Die fertigen Cupcakes gebe ich gerne noch einmal zusätzlich in Papierförmchen, da sich die Förmchen beim Backen oft etwas vollsaugen und nicht mehr so schön aussehen.

Bei der Dekoration habe ich mich für bunte Streusel entschieden und auf jeden Cupcake ein Zucker-Dschungeltier von der Firma Günthart gesetzt. Es eignen sich dafür aber auch Tierchen aus Marzipan oder Oblaten. Süße Figuren gibt es zum Beispiel in großen Supermärkten, in Backzubehörshops, in manchen Bastelmärkten und online. Wichtig ist, dass die Dekoration erst kurz vor dem Servieren erfolgt, damit sich die Farbe der Figuren nicht mit dem Topping vermischt.

 

Wild and One - Wilde Cupakes mit Nüssen und Zitrone Rezept

 

Die Cupcakes sind sehr gut angekommen. Der Klettermax und der Kuschelbub fanden die Dschungeltiere richtig toll und haben gleich entschieden, welches Tier zu welchen Gast gepasst hat. Plant ihr auch eine wilde Geburtstagsparty? Dann schaut doch hier vorbei: Wild and One – Der erste Geburtstag: So haben wir gefeiert.

 

Christina ichmitkind Blog

 

P.S.: Hier erfährst du mehr über mich und meine Familie: Über uns.

 

#rezept für Wilde Cupcakes mit Nüssen und Zitrone zum ersten Geburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*