Mein Wochenende als Ein-Kind-Mama
Mein Wochenende als Ein-Kind-Mama
3. Februar 2020
Wenn Eltern sturmfrei haben.
Wenn Eltern sturmfrei haben….
17. Februar 2020

Zum ersten Mal in der Bibliothek

Zum ersten Mal in der Bibliothek

Unser erster Besuch in der Bibliothek.

Jeden Abend vor dem Einschlafen lese ich den Jungs im Bett zwei Geschichten vor. Ein jeder von ihnen darf sich eine Geschichte aussuchen. Ich achte darauf, dass eine Geschichte höchstens 15 Minuten dauert, damit es nicht zu lange wird. Und während der Klettermax manchmal beim Vorlesen einschläft, lauscht der große Bruder jedes Mal gespannt bis zum Ende. Die Jungs haben wirklich eine Menge Bücher und wenn es nach ihnen ginge, könnten es noch mehr sein. Deshalb kam ich vor zwei Tagen auf die Idee, Kinderbücher aus der Bibliothek auszuleihen.

 

Zum ersten Mal in der Bibliothek

 

Für mich war das ehrlich gesagt auch Neuland. Als Kinder war ich manchmal in einer Bibliothek. Seitdem allerdings nicht mehr. Und die letzten Jahre habe ich sowieso zu 90% Bücher auf meinem eBook-Reader gelesen. Als ich den Großen fragte, ob er denn mit mir zur Bibliothek mitkommen möchte, war er sofort begeistert. Die Vorstellung, dass es einen großen Raum nur mit Büchern gibt, von denen man sich auch noch welche ausleihen darf, faszinierte ihn. In der Bibliothek angekommen, war er dann aber doch etwas überfordert. Also setzten wir uns gemeinsam vor die Kiste mit den Vorlesebüchern und blätterten durch. Schließlich hat er dann 2 Bücher gefunden, die ihn interessierten und ich nahm mir ebenfalls voll motiviert einen dicken Schmöker mit. (Über 900 Seiten in 4 Wochen? Herausforderung angenommen!) Außerdem durfte sich der Große noch einen Tonie für die Toniebox ausleihen. Übrigens seine Lieblingsvorlesegeschichte von den Olchis und dem Piratenschiff. Richtig klasse, dass man sich auch Tonies, Zeitschriften, Spiele und DVDs ausleihen kann.

Wir haben noch ratz fatz zwei Leseausweise angelegt und verließen mit unseren Schätzen die Bibliothek. Der Tonie wird seit gestern quasi in Dauerschleife gehört und das sehr entzückende Buch von der kleinen Spinne Widerlich haben wir gestern Abend gleich zwei Mal gelesen, weil sich beide dieses Buch ausgesucht haben. Ich freue mich jetzt schon, wenn der Große Lesen lernt und hoffe, dass er auch ein kleiner Bücherwurm wird, so wie seine Eltern.

 

Christina ichmitkind Blog

 

P.S.: Hier erfährst du mehr über mich und meine Familie: Über uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen