Paw Patrol Birthday Cake Rezept
Paw Patrol Birthday Cake: Stracciatella-Torte mit Schokoladencreme
5. Mai 2018
Mein Klettermax
Auf Wiedersehen Frühlingsbaby – Hallo Klettermax!
13. Mai 2018

Zwölf Monate Frühlingsbaby

Zwölf Monate Frühlingsbaby

Happy Brithday, mein kleines Frühlingsbaby!

Ein ganzes Jahr bist du nun schon alt. Und eigentlich gar kein Baby mehr. Wie soll ich dich nun nennen? Wirbelkind – weil du immer für Wirbel sorgst? Löwenjunge – weil du so gerne das Gebrüll eines Löwen nachmachst? Oder vielleicht Klettermax – weil du immer überall hochkletterst? Du bist nun schon 76 cm groß und 9,7 kg schwer. Du trägst Kleidung in Größe 80/86 und Schuhe in Größe 20/21. Deine Haare sind unglaublich lang und eigentlich viel zu schön, um sie demnächst abzuschneiden. Doch mittlerweile hängen dir die Stirnfransen bis zur Nasenspitze.

 

Zwölf Monate Frühlingsbaby

 

Nur wenige Tage vor deinem ersten Geburtstag hast du deinen ersten Zahn bekommen. Es wurde auch wirklich Zeit, denn du würdest so gerne schon richtig abbeißen und kauen können. Doch auch ohne Zahn konntest du schon Vieles essen. Am besten schmecken dir Vollkornnudeln mit Pesto und Tomaten. Am späten Nachmittag lässt du dir nach wie vor deinen Milchbrei schmecken – den einzigen Brei, den du wirklich immer aufisst. Vor zwei Woche haben wir ganz unkompliziert abgestillt und seither trinkst du abends und auch in der Nacht zwei bis drei Fläschchen.

 

Zwölf Monate Frühlingsbaby

 

Seit etwa einem Monat schläfst du gemeinsam mit deinem großen Bruder in einem Zimmer. Mittlerweile werden auch deine Schlafphasen länger und so schläfst du manchmal sogar schon fünf Stunden durch. Dein großer Bruder lernt dir täglich neue Dinge und du verfolgst ihn wie ein Schatten. Wenn er einmal nicht bei dir ist, vermisst du ihn sofort und dir ist unerträglich langweilig. Dann kannst du richtig laut schimpfen. Ich kenne kein Kind, das so eine laute Stimme hat, wie du. Doch dafür habe ich auch noch nie so ein lautes, herzliches und entzückendes Lachen gehört. Und du sagst Mama und Papa.

 

Zwölf Monate Frühlingsbaby

 

Mit zehn Monaten hast du deine ersten freihändigen Schritte gemacht und kurze Zeit später konntest du gehen, laufen und tanzen wie ein Großer. Dir geht es trozdem nie schnell genug: Konntest du sitzen, wolltest du stehen und als du krabbeln konntest, wolltest du herumlaufen. Wenn dir etwas nicht sofort gelingt, kannst du ganz schön verärgert sein. Vor einigen Wochen hast du das Klettern für dich entdeckt. Seither ist nichts mehr vor dir sicher: Du kletterst auf den Hochstuhl deines Bruders und sogar die glatten Stufen zur Rutsche kommst du hoch. Auf dem Bobbycar sitzt du nicht, sondern du stehst und wenn du irgendwo einen Hocker siehst, dann wird dieser sofort erklommen.

 

Mein liebes Frühlingskind. Unser erstes gemeinsames Jahr liegt nun hinter uns. Für mich war es das anspruchsvollste, aber auch das erfüllteste Jahr meines bisherigen Lebens. Ich bin unendlich dankbar, dass du gekommen bist und unsere Familie so sehr bereicherst. Wir lieben dich!

Deine Mama.

 

Vorherige Rückblicke:

Drei Monate FrühlingsbabySechs Monate Frühlingsbaby | Neun Monate Frühlingsbaby

Rückblicke vom großen Bruder:

Drei Monate Kuschelkind | Sechs Monate Kuschelkind | Neun Monate Kuschelkind | Zwölf Monate Kuschelkind | Achtzehn Monate Kuschelkind | Zwei Jahre Kuschelkind | Drei Jahre Kuschelkind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen